Weitere Motorräder von mir (ab und an auch mal eins von Freunden)

Ich gehe mal davon aus, du weisst wie das ist, wenn einem ein Motorrad manchmal nicht genug ist ;-)
Seit 1987.... ... bin ich (damals mit Honda MTX80) auf motorisierten Zweirädern unterwegs.
Sowohl Wartung (meistens) als auch div. Restaurationen, Optimierungen und Umbauten(immer) mache ich seit damals selbst in meiner kleinen privaten Werkstatt.
Mein erstes richtiges Motorrad, meine SR fahre ich nach mittlerweile etwas über einer halben Million Kilometern heute noch immer am liebsten.
In der Zwischenzeit waren da auch Maschinen von Suzuki, Honda, Laverda, Ducati, Moto-Guzzi, und sogar ne Fantic hat mal ihren Weg zu mir gefunden.

Da auch mir irgendwann der Platz ausgeht, und es sich ja auch um Fahrzeuge und keine "Stehzeuge" handelt, hier einige zu verkaufen.


Honda CB1000 (SC30) - Super Four / Big One / Project Big


- Die CB1000 war bei Markteinf√ľhrung ihrer damaligen Konkurrenz in allen technischen Bereichen weit voraus, was sich auch im Bereich Haltbarkeit deutlich zeigt. -
Honda CB1000 von links
Honda CB1000 von links
- Bild 1/3 -
Honda CB1000 front
Honda CB1000 front
- Bild 2/3 -
Honda CB1000 von links 2
Honda CB1000 von links 2
- Bild 3/3 -
Hier meine CB1000 (SC30) aus erster Hand in Bestzustand
  • Baujahr 1994, Erstzulassung 1998, deutsches Modell mit 98PS (wahrscheinlich aufgrund des damals hohen Preises nur 1088 in Deutschland verkauft)
  • 54000 km - Stellplatz immer in abgedunkelter Garage
  • Unfallfrei / Sturzfrei, nur mit bestem Öl gefahren und regelmäßig gewartet (zuletzt bei einem Honda Rennmechaniker)
  • Spannungsrisse an der Heckverkleidung (vorne) habe ich vor 10 Jahren fachgerecht repariert und die Halterungen spannungsfrei angepasst
  • Vordere Radlager (original Honda) und Kettensatz (RK) ca. 1000km
  • Vorderreifen ca. 70% / Hinterreifen ca. 30% (neuer Hinterreifen ist dabei)
  • Superbike Lenker aus Aluminium ca 5cm breiter als original sorgt für eine entspanntere Sitzposition und besseres Handling (Originallenker ist natürlich dabei)
  • Kellermann Lenkerendenblinker (als einziger Fahrtrichtungsanzeiger eingetragen) und zusätzliche "No-Name"Mini-Blinker für hinten (können TÜV-konform abgebaut werden)
  • Original Honda Gepäckträger (nur einmal angebaut, daher nicht auf den Bildern) sowie die Original Blinker (einer durch Vogelschlag gebrochen) sind dabei
  • Nach K&N Luftfilter incl. Anpassung der Ansaugstutzen und des Kennfeldes sowie Vergaser Feinabstimmung (Originalbedüsung ist dabei) fährt sie der Konkurrenz von damals locker davon ;-)
  • Original Honda Werkstatthandbuch (aktuell weit über 100 € oder vergriffen) ist dabei
  • Neuwertiger (3x benutzt) Vanucci 02 Tankrucksack (Magnet) ist dabei
  • H-Zulassung (wegen unterschiedlichem Baujahr und Erstzulassung) gerade in Klärung
  • Batterie, Service und TÜV bei Verkauf neu

4200,- €   Mailanfrage

Norton Commando 850


- Der letzte Insulaner (aus Das Motorrad 3/74) - Norton Villiers Triumph (NVT) Commando 850MKII aus 1973 (fast so alt wie ich, und weniger Makel ;-) ) -
Norton Commando 850 von links
Norton Commando 850 von links
- Bild 1/7 -
Norton Commando 850 von rechts
Norton Commando 850 von rechts
- Bild 2/7 -
Norton Commando 850 von vorne
Norton Commando 850 von vorne
- Bild 3/7 -
Norton Commando 850 Detail Schmierung
Norton Commando 850 Detail Schmierung
- Bild 4/7 -
Norton Commando 850 von oben
Norton Commando 850 von oben
- Bild 5/7 -
Norton Commando 850 Detail Tacho
Norton Commando 850 Detail Tacho
- Bild 6/7 -
Norton Commando 850 Sitzbank und Haltebügel
Norton Commando 850 Sitzbank und Haltebügel
- Bild 7/7 -
Hier die Norton Commando 850 meines Bruders in Bestzustand
  • erst ca. 9500 Meilen auf dem Tacho
  • zus√§tzlicher elektronischer KM/h Tacho
  • deutsche Papiere und Zulassung
  • Optimierter Ölkreislauf mit Absperrhahn (Bild 4)
  • Kickstarter (nur für die harten Jungs ;-) )
  • Irridium Kerzen
  • Komplette Dokumentation auf Papier (ein ganzer Ordner voll)
  • ...

12200,- €   Mailanfrage

Aprilia RSV1000RR Mille (Tuono)


- 2004 fuhr die RSV1000RR allen anderen davon - heutzutage gibt's zwar schnellere, ich kann mich allerdings nicht erinnern, damit mal überholt worden zu sein ;-) -
Siehe auch: Wikipedia Eintrag zur RSV1000RR
Aprilia RSV1000RR von links
Aprilia RSV1000RR von links
- Bild 1/3 -
Aprilia RSV1000RR von vorne
Aprilia RSV1000RR von vorne
- Bild 2/3 -
Aprilia RSV1000RR Fahrzeugschein
Aprilia RSV1000RR Fahrzeugschein
- Bild 3/3 -
Hier ein paar Details zu meiner RSV1000RR - der V2 Rotax-Motor ist einfach genial!
  • Erstzulasung 2004 in Italien
  • Privatimport nach Deutschland (Typ: 00000000) - deutsche Papiere und Zulassung
  • Seit 2019 in meinem Besitz (bin ca. 5000km damit gefahren und habe in dieser Zeit div. Basteleien wieder gerade gerückt)
  • Ein paar leichte Gebrauchsspuren, rechte Verkleidungsseite wegen Kratzern neu lackiert (neue Originalaufkleber) technisch Top!
  • Original mit Lap-Timer (Bordcompurer, Programmierbarer Schaltblitz,...)
  • Neuer K&N Luftfilter - Feinabgestimmt
  • Zubehörlenker (minimal höher und breiter als der Originale)
  • 190er Hinterreifen (Orig: 180) Bei Verkauf zusätzlicher neuer Hinterreifen dabei
  • Neue Schwinge incl. aller Teile im Rahmen einer Rückrufaktion von Aprilia in 2019
  • Neue Bremsbeläge für vorne zusätzlich dabei
  • Der Kettensatz hat erst ca. 4000km
  • TÜV neu bei Verkauf

5800,- €   Mailanfrage


Daneben habe ich noch eine neue Schwinge incl. Lager - Originalverpackt - aus der Rückrufaktion von Aprilia
1400,- €   Mailanfrage

2019 war es nicht absehbar, wann ich eine neue Schwinge aus der Rückrufaktion von Aprilia bekomme. Deshalb habe ich mich damals entschieden, ein Ersatzteil aus dem Fundus eines bekannten Rennstalls zu kaufen und in meine zu verbauen. Die Neue aus der Rückrufaktion (die dann irgendwann mal kam) biete ich hier zum Preis einer Gebrauchten an.
Bei kauf des Motorrades geht die Schwinge für 1000,- € mit.